Yung Obama

Rapper

In Stuttgart geboren, kommt der Sohn eines Eritreers und einer Deutschen „früh über Graffiti zum Rappen“ (Zt. Yung Obama ) und baut sich zusammen mit seinem Klassenkameraden „Slowmoe“ ein eigenes Studio auf.
In den folgenden Jahren veröffentlicht er unter wechselnden Pseudonymen, überwiegend mit Slowmoe, aber auch als Solo Künstler verschiedene Tracks. „Allerdings ist die Musik für [Yung Obama] lange ein privates Ventil“ (Zt Yung Obama) und nicht für den Kommerz bestimmt . So kommt es, dass der Newcomer Anfang 2020 bereits live und später in Corona-bedingten Livestreams sowohl als Solo-Artist, als auch als Backup-Rapper von Slowmoe zu sehen ist, obwohl er erst im Oktober des gleichen Jahres seine Debüt Single „Addis“ (prod. Neumaxx) droppt.
Der Newcomer ist also eigentlich gar nicht so neu in der Szene. Sein bisher überschaubarer Output hingegen, macht Bock auf mehr. (Und mehr wird kommen) ! Direkt im Anschluss an das Debüt Album seines rap-Partners Slowmoe, auf dem er mit zwei Features selbst vertreten ist hat er sich zum Ziel gesetzt „mit einer Reihe von Singles im Sommer 2021“ seinen Stand im Musik-Geschäft zu festigen .
 

„DIY till the end! Ich mach Mucke fick dich und dein Trend“

Kontakt

team@eassmoneymusic.de